Der Verein

Im Jahr 1992 haben sich wenige Tierfreunde zusammengefunden, um einen kleinen privaten Tierschutzverein, die KATZENHILFE DES KREISES OLPE e. V., zu gründen.

Derzeit hat die Katzenhilfe des Kreises Olpe e. V. ca. 100 Mitglieder, von denen aber nur ein kleiner Teil aktiv tätig ist.

Als nicht öffentlich geförderter Verein verfügen wir über kein eigenes Tierheim.

Alle aktiven Mitglieder sind ehrenamtlich tätig, das heißt zum einen, dass alle einem Beruf nachgehen und der Tierschutz in der Freizeit betrieben wird. Zum zweiten bedeutet dies aber auch, dass jeder gespendete Euro direkt den Tieren zugute kommt, denn kein Mitglied bekommt Geld für seine Tätigkeit.Als nicht öffentlich geförderter Verein verfügen wir über kein eigenes Tierheim.Alle aktiven Mitglieder sind ehrenamtlich tätig, das heißt zum einen, dass alle einem Beruf nachgehen und der Tierschutz in der Freizeit betrieben wird. Zum zweiten bedeutet dies aber auch, dass jeder gespendete Euro direkt den Tieren zugute kommt, denn kein Mitglied bekommt Geld für seine Tätigkeit.

Außer dem erheblichen Aufwand für die tierärztliche Versorgung und Futter werden unsere Gelder für Verbrauchsgüter wie z. B. Katzenstreu sowie für gelegentliche Infopost an unsere Mitglieder und Zeitungsanzeigen verwendet.

Wir bitten um Unterstützung durch Tierfreunde, die bereit sind, eine oder mehrere Katzen für ein paar Tage oder Wochen bei sich aufzunehmen, bis sie ein geeignetes Zuhause gefunden haben.

Wenn Sie mehr über unseren Verein wissen möchten oder uns bei unserer Arbeit - sei es aktiv durch Ihre Mitgliedschaft oder durch eine Spende - unterstützen wollen, rufen Sie uns an.

02721 8820

Christa Ellert, Am Hengstenberg 7, 57368 Lennestadt

©2019 Katzenhilfe des Kreises Olpe e.V.

  • Facebook
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now